170811_MCO_hsit_Strassenbahn (3)

Wandertag auf Rädern

die traditionelle Wanderung des Marketingclub Ostthüringen e. V. wurde in diesem Jahr erstmals als Rundfahrt gestaltet. Am vergangenen Freitag fuhr der Verein mit der historischen Straßenbahn durch Gera. Beim anschließenden Besuch der Sparkasse Gera-Greiz konnten die Teilnehmer den beeindruckenden Blick über die Otto-Dix-Stadt genießen.

Der MAN Triebwagen aus dem Jahr 1928 war voll besetzt, als er am Freitagnachmittag das Betriebsgelände der GVB verließ. An Bord waren rund 30 Mitglieder und Freunde des MC Ostthüringen. Sie wurden begleitet von der Gästeführerin Karin Schumann, die auf dem Weg die Geschichte der Stadt, ihre bedeutenden Bürger und wichtige Industriebetriebe vorstellte.

Der kurzweiligen Rundfahrt folgte ein Besuch der Sparkasse Gera-Greiz. Mit dem Fahrstuhl ging es in die oberste Etage des denkmalgeschützten Handelshofes. Vom Dach des ältesten Hochhauses in Gera eröffnette sich ein beeindruckender Blick über die Dächer der Stadt. Markus Morbach, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, stellte den Gästen sein Unternehmen vor. Dabei erzählte er so manche Anekdoten aus der wechselvolle Geschichte des Handelshofes. Der Clubabend klang bei einem reichhaltigen Buffet mit vielen interessanten Gesprächen aus.

Der Marketingclub Ostthüringen e. V. veranstaltet monatlich Vorträge und Exkursionen zu den Themen Marketing und Vertrieb. Die nächste Veranstaltung findet am 25. September im Pentahotel Gera statt. Dann hält Prof. Hans-Christian Riekhof aus Göttingen einen Vortrag zum Thema “Erst der Preis, dann der Gewinn!”.

Weiterlesen